7196

Schuster Eckhart (1919 - 2006)

o.T. (Stillleben)

Normaler Preis €400,00

um 1957
Mischtechnik (Lochkameraaufnahme in der Dunkelkammer koloriert)
Unikat, Vintageprint
Silbergelatine auf hochglänzendem Barytpapier
Passepartout-Ausschnitt: 38,8 x 29 cm
Verglast, Rahmen: 61,5 x 51,5 cm

Schätzpreis € 800 / (Rufpreis € 400) / D
(Der angebotene Artikel ist differenzbesteuert, daher kommen zum Höchstgebot nur 23% Aufgeld dazu.)

Schuster Eckhart war ein österreichischer Fotograf und Künstler. Seine Fotografiken der 1950er und 1960er Jahre weisen ihn als Pionier der konkreten und generativen Fotografie in Österreich aus.
Schuster Eckhart war Gründungsmitglied des Grazer Forum Stadtpark und der erste Referent für Fotografie. Von 1963-1984 Lehrer für Fotografik an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt Graz. Teilnahme an vielen nationalen und internationalen Fotoausstellungen, zahlreiche Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.
Literatur: Peter Peer, Christa Steinle (Hg.): Eckart Schuster, Fotografie zwischen Experiment und Dokument. 2008; Konzeption: Michael Schuster