7178

Ponger Lisl (*1947)

Fremdes Wien

Normaler Preis €600,00

Mit beigelegter Vintage-Originalfotografie „Die Chinesin“ (Lore Heuermann)
Colorprint: 24x18 cm, rückseitig signiert, betitelt, datiert
Aus der Serie „Xenographische Ansichten“ 1995
Buch: Eines von 50 Exemplaren der Vorzugsausgabe
Seideneinband, im Originalschuber
1993 Wieser Verlag
Bildband, 32cm, mit beigefügter CD

Fotos und Gespräche von Lisl Ponger, aufgezeichnet von Walter Eckermann
Einleitung von Ernst Schmiederer. Ein Essay von Elfriede Jelinek. Kulturbeiträge von Eva Ribarits. Englische Zusammenschau von Tim Sharp
Großformat, Klapphardcover im Original-Schuber.
299 Seiten mit zahlreichen Farbfotos, Plänen usw. in sehr gutem Zustand

Schätzpreis € 1200 / (Rufpreis € 600) / D
(Der angebotene Artikel ist differenzbesteuert, daher kommen zum Höchstgebot nur 23% Aufgeld dazu.)

Die Diagonale hatte heuer einen Lisl Ponger Schwerpunkt.
Die bildende Künstlerin Lore Heuermann ist die Mutter von Sarah Wiener.