7156

Attié – Paar

Attié – Paar, Elfenbeinküste

Normaler Preis €300,00

2 Skulpturen aus Holz, Glasperlen, Nägeln
Schöne Patina
Ende des 20. Jahrhunderts
Weibliche Figur: 34x9x13 cm
Männliche Figur: 30x8x10 cm
Die Frisur des Mannes wurde restauriert, der weiblichen Figur hat eine kleine Fehlstelle am 2. Zehen des rechten Fußes.
Provenienz Kunsthandel Belgien

Schätzpreis € 700 / (Rufpreis € 300) / D
(Der angebotene Artikel ist differenzbesteuert, daher kommen zum Höchstgebot nur 23% Aufgeld dazu.)

Diese Art von anthropomorphen Statuetten ist charakteristisch für die Kunst der Lagunenregion der Elfenbeinküste.
Die Attié sind ein Volk der Elfenbeinküste, das im Süden des Landes, nördlich der Stadt Abidjan lebt. Ihre Kunst ist nach wie vor wenig bekannt und relativ unerforscht. Nichtsdestotrotz haben sie eine sehr vollendete bildende Kunst entwickelt. Diese hochentwickelte Kunst ermöglicht es ihnen, Formen zu schaffen, die als Stütze für die Versöhnung mit den Göttern dienen. Ahnenstatuen gehören zu den am meisten verehrten und häufigsten, sie schützen die Familie und bewahren gleichzeitig den Zusammenhalt.
Wir finden diese Wiederkehr der Ahnen in ihren Werken, die entweder eine Frau oder einen Mann darstellen, sehr oft in Verbindung mit dem Königshaus.